Digitales Onboarding | am digitalen Arbeitsplatz | ADLON
digitaler arbeitsplatz

Willkommen an Bord: Digitales Onboarding in Unternehmen

Die Corona-Krise hat gezeigt: Unternehmen, die Home-Office Arbeitsplätze anbieten können, sind im Vorteil. Dazu gehört auch die Einführung und Integration neuer Mitarbeiter digital sicherzustellen. So kann der Arbeitsalltag aufrecht erhalten werden und neue Mitarbeiter können effizient und ohne Reibungsverluste ihren neuen Job antreten.

Download: Digitales Human Ressource Management

Wie Sie mit Automatisierung Ihr Personalmanagement revolutionieren

Sie erhalten erste Ansätze wie Sie Ihre HR-Abteilung Schritt für Schritt digital aufstellen.
Vom digitalen Onboarding über die digitale Personalakte bis hin zu digitalen Weiterbildungskonzepten.
Wagen Sie den ersten Schritt!

Der digitale Onboardingprozess

Ganzheitlich betrachtet, beginnt der Onboarding Prozess in Unternehmen bereits vor dem ersten Tag und gliedert sich in die folgenden 3 Phasen:

  • Pre-boarding
  • Orientierung
  • Einarbeitung und Integration

Die HR-Abteilung ist hauptverantwortlich für das professionelle Onboarding in Unternehmen. Hier werden die Abläufe, Tasks und Termine gesteuert und geplant. Wichtige Informationen und ToDos werden an die relevanten Verantwortlichen verteilt. Die Personalabteilung ist zudem Kommunikationsschnittstelle zwischen neuem Mitarbeiter und Unternehmen.

Viele dieser Abläufe sind regelmäßig wiederkehrende Standardaufgaben. Die perfekte Basis, um eine Arbeitserleichterung durch Digitalisierung und Automatisierung zu schaffen!

Automatisierte Workflows
Beispielsweise die Terminkoordination mit Mitarbeitern anderer Abteilungen oder automatische Status- und Erinnerungsemails, können mit Hilfe eines digitalen Onboarding-Prozesses eine enorme Arbeitserleichterung schaffen.
So sind alle rechtzeitig eingebunden und Sie behalten stets den Überblick über den Status des Onboardingprozesses.

Digitale Checklisten
Mit Hilfe von Checklisten können Sie innerhalb Ihres Workflows die Qualität der einzelnen Schritte überwachen. Zusätzlich geben Sie Ihren Kollegen einen Leitfaden und Gedankenstütze an die Hand, um ihre Task schnell und zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu erledigen. Von der Ausstattung des Arbeitsplatzes, Teamwear oder Inhalte von Gesprächen, können Sie die Arbeitsweise strukturieren und Ihre Checklisten immer wieder verwenden oder anpassen.

Digitale Personalakte
Besonders mühelos wird der Onboarding-Prozess, wenn die Mitarbeiterdaten auch digital bearbeitet und abgelegt werden können.
Die digitale Personalakte ermöglicht es, alle relevanten Mitarbeiterdaten zentral abzulegen und zu pflegen. So stellen Sie sicher, dass der Onboardingprozess an weitere mitarbeiterrelevante Prozesse andockt und Sie Synergien schaffen. So können zum Beispiel durch die digitale Erfassung der Qualifikationen eines neuen Mitarbeiters beim Bewerbungseingang dann passgenaue Weiterbildungsmaßnahmen im Talentmanagement entwickelt und dem neuen Mitarbeiter am ersten Arbeitstag zur Verfügung gestellt werden. Mehr zur digitalen Personalakte finden Sie hier.

Digitales Personalmanagment: vom digitalen Onboarding bis zur Personalakte

 

Was sollte Bestandteil Ihres digitalen Onboardings sein?

  • Digitales Unternehmensportrait, um das Unternehmen besser kennenzulernen
  • e-Learning für digitale Lernangebote und Weiterbildungen
  • Social Enterprise Plattform zum sozialen Austausch und Interaktion mit neuen Kollegen
  • Digitale Formulare wie Urlaub, Krankmeldungen, Softwareanträge etc.
  • Digitales Ideenmanagement zur Eingabe von neuen Ideen
  • Digitales Feedback für Verbesserungen und Wünsche

Vorteile digitales Onboarding

Die Digitalisierung von Standardprozessen bringt nicht nur eine Vereinfachung und Effizienz mit sich. Sondern ermöglicht auch neue Chancen im Umgang mit Mitarbeitern und für die Unternehmenskultur:

  • Mobilität und Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung für die Mitarbeiter der HR-Abteilung
  • Reibungslose Integration neuer Mitarbeiter in Ihr Unternehmen
  • Einheitliche Kommunikation mit neuen Mitarbeitern über alle digitalen Kanäle hinweg
  • Gewöhnung Ihrer Mitarbeiter an unternehmensweite digitalen Tools bereits während der Einführungsphase
  • Interaktiver Dialog mit den neuen Mitarbeitern
  • Sicherstellung der Identifikation der neuen Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen
  • Wertschätzung für den neuen Mitarbeiter
  • Kompakte Wissensvermittlung für neue Mitarbeiter (bspw. Mitarbeiterbelehrung, Mitarbeiter-ABC etc.)
  • Unsicherheiten bei neuen Mitarbeitern abfangen
  • Stärkung der digitalen Arbeitgebermarke

Tipps für Ihr digitales Onboarding

  • Führen Sie während des Einarbeitungsprozesses persönliche Gespräche  über Video-Konferenz, um nah am neuen Mitarbeiter dran zu sein und so auch Firmenkultur und Werte zu vermitteln
  • Setzen Sie klare Erwartungen und Ziele, um einen Rahmen zu schaffen, in dem der neue Mitarbeiter agieren und handeln kann
  • Socializing im virtuellen Team durch Online-Kaffeepausen und kurze Abstimmungen, um ein Teamgefühl zu schaffen
  • Nutzen Sie regelmäßiges Feedback, um dem Neuling ein Gefühl für seine Leistung und die weiteren Schritte zu geben

Tools für digitales Onboarding: Microsoft als Nischen-Anbieter

Viele Unternehmen setzen beim digitalen Onboarding auf eine Kombination aus kostenlosen Programmen wie Trello, Gsuite und Slack. Aber auch fertige Komplettlösungen tummeln sich am Markt.
Viele vergessen: die meisten Tools sind schon im Haus. Microsoft als Marktführer im Business-Bereich stellt bereits alle nötigen Anwendungen zur Verfügung. Nun gilt es für viele Personalabteilungen diese Tools intelligent miteinander zu verknüpfen, um ihren analogen Onboardingprozess digital abzubilden.
Wir helfen Ihnen dabei. Sprechen Sie uns an.

Hilfreiche Downloads rund um die Themen digitales Onboarding und digitales Arbeiten

Smartes Teamwork mit Micorsoft Teams

So klappt die digitale Mitarbeiterkommunikation und -führung

Wie gestalten Sie smartes Teamwork und wie unterstützt dies das digitale Onboarding in Ihrem Unternehmen? In unserem Guide geben wir hilfreiche Tipps.

Der Digitale Arbeitsplatz in Zeiten von Corona

Wie Sie die Corona-Krise als Chance für Veränderung nutzen können

Jede Krise ist auch eine Chance. Gemeinsam diskutieren wir in unserem Whitepaper wie Sie jetzt Ihren digitalen Arbeitsplatz aufbauen und Ihr Unternehmen durch die Krise lenken.

12 Entscheidungskriterien – Digitales Lernen als Teil Ihres digitalen Arbeitsplatzes

Einführung eines Learning-Management-Systems leicht gemacht!

Diese 12 Entscheidungskriterien sollten Sie bei der Einführung eines LMS beachten – damit sich Ihre Anforderungen im Tool wiederfinden.

Die Top Skills in der digitalen Arbeitswelt

Wie Sie ein unternehmensweites Mindset für digitales Arbeiten schaffen

Um digitales Onboarding erfolgreich zu gestalten, muss auch die richtige Unternehmenskultur geschaffen werden. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen das gelingt.

Begriffe rund um digitales Arbeiten und Lernen

Ein Glossar – mit allen wichtigen Begriffen

In diesem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe zu digitalem Arbeiten.
Kurz und knapp erklärt, leicht verständlich. 
Von A bis Z.

Digitales Human Ressource Management

Durch Automatisierung Ihr HR revolutionieren

In diesem Whitepaper beleuchten wir die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Ihnen die Digitalisierung Ihrer HR-Prozesse bietet.

Die Chancen und Grenzen digitalen Arbeitens

Ein Diskussionsbeitrag

Was kann digitales Arbeiten also wirklich leisten – und was nicht? In unserem Diskussionsbeitrag wägen wir die Vor- und Nachteile ab und geben ein Fazit für die Gestaltung der Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen.

Powered by: Unsere Partner

KONTAKT

Möchten Sie Lösungen für Ihr digitales Onboarding erarbeiten?
Melden Sie sich zu einem Gespräch.

Tanja Loos

Tanja Loos

Sales Expert

Albersfelder Straße 30
88213 Ravensburg
Tel.: +49 751 7607-794
Mail: Tanja.Loos@adlon.de