Einführung Information Protection | Zum Schutz der Integrität, Vertraulichkeit & Verfügbarkeit von digitalen Dokumenten | ADLON

Einführung Information Protection

Zum Schutz der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit von digitalen Dokumenten

Mit Information Protection unterstützt ADLON Sie dabei, sensible Dokumente und E-Mails zu erkennen, zu klassifizieren und zu schützen. Denn der Schutz von elektronischen Informationen stellt in einer Zeit des mobilen Arbeitens, eine immer größere Herausforderung dar. Derartige Informationen werden an verschiedenen Orten gespeichert, bearbeitet und verwendet, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen und durch strukturelle Schutzmechanismen nicht mehr beeinflussbar sind. Mit der cloud-basierten Lösung Information Protection von Microsoft stellt ADLON einmal mehr hoch routiniert den fortlaufenden Schutz von Dokumenten außerhalb verwalteter Infrastrukturen sicher.

Ihre Vorteile:

  • Monitoring
  • Zuverlässiger Schutz
  • Ansprechpartner auf Augenhöhe

Ihre Vorteile

Effizienzsteigerung

  • Reduziert IT-Mehraufwand durch eine hohe Automatisierung, Priorisierung und Standards
  • Verbesserung der Ressourcen- und Budgetlenkung
  • Reduktion der administrativen Kosten

Zuverlässiger Schutz

  • Zuverlässiger Schutz von Informationen – innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens
  • Dokumente und Mails können nur von Personen eingesehen werden, für deren Augen der Inhalt bestimmt ist.
  • Unterstützung der Anwender beim Einrichten der Labels für Ihre Dokumente

Ansprechpartner auf Augenhöhe

  • Ganzheitliche Betrachtung des digitalen Arbeitsplatzes mit der Haltung “Security First”
  • Zuverlässiger Partner und Ansprechpartner für den Schutz Ihrer Dokumente und Mails
  • Erfahrung in der Einführung von Information Protection
  • Begleitung des Projektes mit Projektmarketing damit sicherheitsrelevante Features von den Anwendern im Unternehmen auch richtig genutzt werden

Ablauf und beinhaltete Leistungen

1. Schritt: Initiale Konfiguration

Basierend auf der Schutzbedarfsanalyse, die Teil der “Risiko-Analyse” darstellt, werden folgende Konfigurationen initial vorgenommen:

  • Konzeptionierung von Vertraulichkeitsbezeichnungen (Sensitivity Labels) durch die gesamte Firma unter Berücksichtigung der Prozesse
  • Einrichtung einer automatisierten Kennzeichnung und Schutz von Office-Dokumenten
  • Einrichtung von Schutzmechanismen basierend auf der Risiko-Analyse
  • Einrichtung einer Richtlinie “Data Loss Prevention” zur Verhinderung einer ungewollten Verbreitung
  • Einrichtung eines Dashboards zur regelmäßige Berichterstattung über die Nutzung von Sensitivity Labels

 

2. Schritt: Fortlaufende Betreuung

Anschließend können sie fortlaufend gemanaged werden:

  • Unterstützung der Anwender beim Schutz von Dokumenten
  • Umgang von technologischen Änderungen und Entwicklungen und Beratung dazu
  • Pflege und Betreuung bei Änderungen und Ergänzungen
  • Technologische Weiterentwicklung

Was ist Information Protection?

Azure Information Protection (AIP) ist eine cloudbasierte Lösung von Microsoft, die Organisationen das Erkennen, Klassifizieren und Schützen von Dokumenten und E-Mails durch Anwendung von Bezeichnungen auf Inhalte ermöglicht.

Welche Risiken verhindert Information Protection?
  • Zugriffsschutz: Dokumente und E-Mails können nur von Personen eingesehen werden, für deren Augen der Inhalt bestimmt ist.
  • Verarbeitungsschutz: Dokumente und E-Mails können so verwaltet werden, wie es der Schutzbedarf erfordert. Beispielsweise können Dokumente vor der Weiterleitung nach extern, vor Ausdruck oder ungewollten Screenshots geschützt werden.
  • Fehlende Akzeptanz: Anwender können durch einfache Labels den Schutz Ihrer Dokumente selbst verwalten. Die einfache Usability der Technik wird durch Schulungen und Projektmarketing von ADLON unterstützt.

Powered by: Unsere Partner

Starke ECO-Partnerschaften bieten Vorteile für Sie als unseren Kunden. Denn wir sind im ständigen Austausch mit Microsoft Experten. So profitieren Sie nicht nur vom Wissensvorsprung, sondern auch vom Zugang zu Entwicklern.

Das könnte Sie auch interessieren: Unsere Workplace Security Services

ADLON Konzept und Einführung Cloud Backup Service Acronis

Konzept und Einführung Cloud Backup Service Acronis

ADLON Einführung Information Protection

Einführung Information Protection

ADLON Einführung Endpoint Protection

Einführung Endpoint Protection

ADLON Risikoanalyse

Risikoanalyse

ADLON Einführung Identity Protection

Einführung Identity Protection

Nichts Passendes gefunden?

Sie sind sich nicht sicher, ob dieser Service der Richtige für Ihre Anforderungen ist? Oder Sie haben eine Frage speziell zu diesem Service? Dann melden Sie sich direkt beim ADLON Expertenteam – per Mail oder Anruf. Oder Sie buchen eine kostenlose halbstündige Sprechstunde.

Tanja Loos
Tanja Loos

Sales Expert, Digital Workplace

Albersfelder Straße 30
88213 Ravensburg
Tel.: +49 751 7607-794
Mail: Tanja.Loos@adlon.de