ADLON Online-Impulse: Device as a Service

ADLON Impuls Device as a Service 2022

 

Mietbare IT-Arbeitsplätze: IT-Geräte einfach beschaffen, nachhaltig bereitstellen und sicher verwalten

„As a Service“-Modelle halten in allen Bereichen des Privat- und Geschäftslebens Einzug. Der Ansatz, Leistungen bedarfsgerecht zu mieten, birgt vor allem im IT-Bereich viel Potenzial. Besonders, da er die Komplexität reduziert.
Device as a Service (auch Workplace as a Service) geht einen Schritt weiter und vereint verschiedene Service-Modelle in einer Komplettlösung. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff, für wen ist diese Lösung geeignet, was sind die Vor- und Nachteile und wie weit ist sie technologisch?

Im Vortrag widmen wir uns diesen Themen. Zudem geben wir Antworten auf die Fragen:

  • Wie können trotz aktueller Lieferengpässe IT-Geräte einfach beschaffen werden?
  • Wie können Geräte, Informationen und Konten in Zeiten steigender Cyberangriffe bestmöglich geschützt werden?
  • Wie kann die IT mit Device as a Service nachhaltig gestaltet werden?

Device as a Service: Online-Impuls Termine 2022

Device as a Service On Demand – rund um die Uhr für Sie auf Abruf *

Hinweis:

Wenn Sie bei einem IT-System- oder Beratungshaus arbeiten, der kein Veranstaltungspartner ist, können Sie aus Gründen der Fairness und Ausgewogenheit leider nicht teilnehmen. Vielleicht ist aber eine Eco-Partnerschaft für Sie interessant?

* Für diesen On Demand-Termin haben wir den ersten Termin der Impulsreihe aufgezeichnet.
So können Sie diesen genau dann wahrnehmen, wann Sie möchten – rund um die Uhr auf Abruf und so oft, wie Sie möchten.

Sie profitieren als…

Finanzentscheider von

  • einer transparenten Darstellung der Miet- und Leasingmöglichkeiten
  • einer kompakten Aufbereitung der Entscheidungskriterien
  • konkreten Preisindikationen

Verantwortlicher für die Employee Journey von

  • einer intensiven Auseinandersetzung mit der Arbeitsplatzbereitstellung von morgen
  • einer smarten User Experience – vom ersten Tag an
  • der Vorstellung des Impacts auf eine attraktive Arbeitgebermarke

IT-Verantwortlicher von

  • der Aufbereitung des Technologie-Stacks
  • Transparenz der Service-Leistungen
  • Kriterien für die Entscheidungsfindung

Speaker

Alexander Fetscher

Alexander Fetscher

Senior Consultant, Deputy Chief Technology Officer

Alexander Fetscher ist seit Juli 2019 als Deputy Chief Technology Officer für den Bereich Digital Workplace bei ADLON verantwortlich. Sein Studium an der Hochschule Ravensburg-Weingarten hat er als Bachelor of Science im Studiengang „Angewandte Informatik“ abgeschlossen. Seit Februar 2015 ist Alexander Fetscher als Senior Consultant bei ADLON tätig. Sein Spezialgebiet: die Bereitstellung und Verwaltung des Arbeitsplatzes im Backend.

Von der Beratung und Planung des digitalen Arbeitsplatzes, über die Betrachtung sicherheitsrelevanter Fragestellungen bis hin zur technischen Umsetzung der Anforderungen im Microsoft 365- und Citrix-Umfeld unterstützt er ADLON Kunden bei der Gestaltung ihres Digital Workplace.

Als Experte rund um den Digital Workplace kann Ihnen Alexander Fetscher auf eine inspirierende Art die Möglichkeit einer zukünftigen Arbeitskultur nahebringen. Seiner Meinung nach seien traditionelle Methoden und Infrastrukturen den modernen Anforderungen an den Arbeitsplatz (wie z. B. Standort- und Endgeräteunabhängigkeit) nicht mehr gerecht.

„Mit dem Digital Workplace bietet sich eine Lösung, die der modernen Arbeitsweise der Anwender gerecht wird und diese in Ihrer Produktivität unterstützt.“

Sie möchten mehr zum Thema Device as a Service erfahren?

Informieren Sie sich auf unserer Themenseite.