Microsoft Viva: Was steckt dahinter?

Funktionen, Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der Viva Tools

Kostenloses Online-Event

Microsoft treibt mit enormer Entwicklungskraft die Viva Suite voran

Zu Anwendungen zum Lernen und Wissensvermittlung gesellen sich heute Lösungen zum Management von Zielen und OKR (Objective and Key Results) oder zur Mitarbeiterbindung. Microsoft fasst dies alles unter dem Viva-Dach als Employee Experience Platform (EXP). Aber: Was können die Microsoft Viva Anwendungen konkret?

Im Vortrag stellen wir den aktuellen Entwicklungsstand der Viva Suite vor. Anhand ausgewählter Live-Demos geben wir einen Einblick in die Viva Tools und zeigen, welche Features beispielsweise Viva Learning, Viva Goals und Viva Connections beinhalten. Zudem geben wir einen Überblick über Lizenzen sowie sinnvolle Einsatzmöglichkeiten.

Termine

16. Februar 2023, 16-17 Uhr

4. Mai 2023, 10-11 Uhr

19. September 2023, 16-17 Uhr

Take-aways:

  • Welche Funktionen und Features stecken hinter der Microsoft Viva Suite?
  • Welche Vorteile bietet Viva für die IT, HR und die Mitarbeiter selbst?
  • Welche Einsatzmöglichkeiten und Grenzen haben die Viva-Tools?
  • Was ist bei der Einführung zu beachten?

Sie profitieren von

  • der Aufarbeitung von Viva fernab von Microsoft-Webeversprechen
  • einer neutralen Betrachtung der Vor- und Nachteile
  • Empfehlungen zur Vorgehensweise und Einsatzszenarien
  • Erfahrungen aus der Praxis

Speaker

Alexander Glück

Alexander Glück

Senior Consultant Digital Workplace

Alexander Glück ist seit Oktober 2019 bei ADLON Intelligent Solutions im Bereich Digital Workplace, mit den Schwerpunkten Microsoft Teams, SharePoint Online, Power Automate und Power Apps tätig.

Durch seine vorhergehenden Tätigkeiten als Bankkaufmann, selbstständiger IT-Unternehmer und Systemadministrator bei einem großen Fußballclub unterstützt er mit seiner langjährigen Erfahrung die Kunden von ADLON bei der Planung und Umsetzung von komplexen Digital Workplace Projekten immer nach dem Motto „das Ganze sehen“.

Ein großer Bestandteil erfolgreicher Systemeinführungen ist der kulturelle Changeprozess innerhalb von Unternehmen. Hierbei kann Alexander Glück mit seinem Know-how die Mitarbeiter unterstützen und auf neue Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten. Sein Fokus: Automatisierungen bestehender Prozesse, die den Mitarbeiter bei seiner täglichen Arbeit entlasten.

„Bei der Einführung des digitalen Arbeitsplatzes muss der Nutzen für die Mitarbeiter erkennbar und erlebbar werden. Eine zweite Chance bei den Mitarbeitern bekommt die Einführung einer Software selten.“