Downloads | ADLON
interne digitalisierung

Downloads: Unser Wissen kostenlos für Sie zum Herunterladen

Hier stellen wir Ihnen unser IT-Wissen gebündelt zur Verfügung – und das kostenlos.
In den Rubriken Whitepaper, Infografiken & Studien, Vorlagen & Checklisten und Success Stories erhalten Sie Einblicke in die Welt der IT. Es dreht sich alles rund um die Themen Digital Workplace, Microsoft 365, Digitalisierung und IT-Strategie.
Wir versorgen Sie mit unserem langjährigen Wissen und begleiten Sie so durch die ITvolution.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Lernen!

Whitepaper

Smartes Teamwork mit Microsoft Teams

Im Praxis-Guide für Geschäftsführer und IT-Verantwortliche erfahren Sie, wie Sie es schaffen, dass Ihre Mitarbeiter im Home-Office produktiv arbeiten, leichter miteinander kommunizieren und sensible Daten sicher managen.

Digitales Projektmanagement

Virtuelle, mobile Teams, mehr Geschwindigkeit, größere Datenmengen und immer komplexere Prozesse prägen heutige Projekte. Wie Sie mit automatisierten Prozessen als Projektleiter durchstarten und auf die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung reagieren können, erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper.

So entwickeln Sie eine pragmatische IT-Strategie

In unserem Ratgeber für IT-Leiter und Geschäftsführer zeigen wir Ihnen, wie Sie auf die veränderten Anforderungen innerhalb der Unternehmens-IT reagieren und wie Sie den großen Veränderungsdruck zu Ihrem Vorteil nutzen.

Ihr Weg zu mehr Effizienz in Ihren IT-Aufgaben

Durch die Nutzung von Microsoft 365 sparen Sie sich Aufwand und Lizenzkosten. Wir zeigen Ihnen 3 praktische Beispiele, wie Sie die Potentiale nutzen können und Sie sowie Ihre IT-Teamkollegen effizienter arbeiten.

Der Digitale Arbeitsplatz in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise bedeutet einen enormen Einschnitt in unsere Arbeitswelt. Welche langfristigen Auswirkungen wird die Krise haben und welche Erkenntnisse und Nutzen können Sie als Unternehmer jetzt daraus ziehen?

Die Top Skills in der digitalen Arbeitswelt

Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Offenheit und Lernbereitschaft sind am digitalen Arbeitsplatz essenziell. Ein abteilungsübergreifendes Mindset ist gefordert, um Orte, Themen, Menschen und Technologien miteinander verknüpfen zu können.

12 Entscheidungskriterien für digitales Lernen am Arbeitsplatz

Die Einführung eines Learning-Management-Systems (LMS) stellt Sie als Unternehmen vor eine große Herausforderung. Auf diese 12 Entscheidungskriterien sollten Sie achten, damit sich Ihre Anforderungen im Tool wiederfinden.

Begriffe rund um digitales Arbeiten und Lernen

In diesem Glossar finden Sie alle wichtigen Begriffe zu digitalem Arbeiten und Lernen.
Kurz und knapp erklärt, leicht verständlich.
Von A-Z.

Ihr Weg zum digitalen Marketingpionier

Wie wäre es, wenn Sie viele Ihrer unzähligen täglichen Aufgaben einfach automatisieren könnten?
Mit dem Ergebnis, dass Sie deutlich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Themen haben – und das ortsunabhängig.

In 5 Schritten zum Learning Experience Management System

In unserer kostenlosen Anleitung erfahren Sie, wie Sie in 5 einfachen Schritten erfolgreiche E-Learning und digitale Weiterbildungskonzepte in Ihrem Unternehmen umsetzen – und so digitales Lernen am Arbeitsplatz ermöglichen.

Die Chancen und Grenzen digitalen Arbeitens

Was kann digitales Arbeiten also wirklich leisten – und was nicht? In unserem Diskussionsbeitrag zeigen wir die Chancen und Grenzen des digitalen Arbeitens und wie Sie damit in Ihrem Unternehmen umgehen können.

Digitales Unternehmer-Tun in 9 Schritten

Unser Leitfaden gibt Inhabern, Geschäftsführern und Führungskräften eine praxiserprobte Orientierung und bricht die wichtigsten Grundlagen der Digitalisierung im Mittelstand auf neun wesentliche Faktoren herunter. Aus der Praxis für die Praxis.

Mit DaaS zur optimalen User Experience

Wie Sie mit IT Excellence wertvolle Kapazitäten freigeben, erfahren Sie in unserem Whitepaper.

Device as a Service - die 10 wichtigsten Fragen und Antworten

Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Device as a Service ?
Erhalten Sie die 10 wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Device as a Service - Produktflyer

Gewinnen Sie maximale Transparenz mit mietbaren IT-Arbeitsplätzen inkl. Managed Service und reduzieren Sie die Komplexität auf ein Minimum.

Digitales Human Resource Management

Virtual Offices, Social Software und flexible Arbeitsplätze prägen das heutige Arbeitsbild und verändern das Aufgabengebiet des Personalmanagers drastisch. In unserem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie mit Automatisierung Ihre Personalabteilung neu aufstellen.

Nächster Halt: Digitaler Arbeitsplatz

Bedingt durch umfassende Einschränkungen und Vorkehrungen zum Gesundheitsschutz in Folge der Covid-19 Pandemie, war nicht mehr die Frage relevant, ob digitales Arbeiten im Home-Office umgesetzt wird, sondern nur noch das “Wie” war entscheidend.

Diese Anforderungen muss Device as a Service erfüllen

Im kostenlosen Whitepaper erfahren Sie, welche Kriterien für eine Maximierung der Wertschöpfung im Kontext Device as a Service entscheidend sind und welche Vor- und Nachteile Sie durch die Entscheidung für DaaS erwarten.

Next Step: Managed Workplace

Die ersten Schritte in Richtung Home-Office sind getan. Der digitale Arbeitsplatz denkt weiter: Wer managed diese neuen Geräte, Technologien und Prozesse? Was gilt es zu beachten? Wie wird aus dem Home-Office ein dauerhaft funktionierender digitaler Arbeitsplatz?

Managed Workplace: Make or Buy

Managed Workplace ist für die IT ein Investitionsschutz für den digitalen Arbeitsplatz. Dafür gibt es gute Gründe und pragmatische Entscheidungskriterien. Erfahren Sie, welche Kriterien für eine Maximierung der Wertschöpfung entscheidend sind.

Checkliste: Remote Onboarding

In unserer kostenlosen Checkliste adressieren wir Fragen und Themen, die beim Remote Onboarding beachtet werden sollten: Vor dem ersten Arbeitstag, am ersten Arbeitstag, in der ersten Arbeitswoche, nach der ersten Arbeitswoche.

IT-Outsourcing: Make or Buy?

Die Auslagerung des Betriebs an einen IT-Dienstleister ist eine strategische Entscheidung. Dafür gibt es gute Gründe und pragmatische Entscheidungskriterien. Welche das sind, diskutieren wir in unserem kostenlosen Whitepaper.

Digitale Lösungen für Frontline Worker

Mitarbeiter in Service und Produktion (sogenannte Frontline Worker) stellen die weltweit größte Berufsgruppe dar. Wie Sie diese Berufsgruppe digitalisieren, erfahren Sie in im Whitepaper.

Preisindikation Managed Workplace

Outsourcing ist zu einer essenziellen Säule des modernen IT-Managements geworden. Weniger Administration und mehr Fokus auf das Kerngeschäft.
Aber welche Kosten kommen auf Ihr Unternehmen zu?

Preisindikation Device as a Service

Tatsächlich lassen sich die Kosten für Beschaffung, Installation, Verwaltung und den fortlaufenden Betrieb mit einem Device-as-a-Service-Ansatz nachhaltig senken. Wie, erfahren Sie in unserer Aufstellung.

Produktflyer Managed Workplace

Unsere Sorglos-Pakete im Überlick. In unserem Produktflyer zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre digitalen Arbeitsplätze mit den Rundum-Sorglos-Paketen von ADLON betreuen können.

Microsoft Office 365 Pläne im Vergleich

Microsoft 365 bietet ein breites Spektrum an Features und Funktionen.
Aber welche Lizenz beinhaltet die Dinge, die Sie brauchen?

Das große Intranet-Missverständnis

Bei der Entscheidung für ein neues Intranet spielen Fragestellung wie “Welche Aufgabe übernimmt ein Collaboration-Tool?”, “Was brauchen Mitarbeiter wirklich?” oder “Gibt es eine Gesamtlösung dafür?” eine wichtige Rolle.
Diese Fragen fußen auf einer veralteten Sichtweise und einem großen Missverständnis.
Welches, erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper.

Sicherheit mit Microsoft 365

IT-Security ist wichtiger denn je. Microsoft treibt mit enormer Wirtschaftskraft die Sicherheit der eigenen Lösungen voran.
Erfahren Sie in diesem Whitepaper, wie Sie sich mit Microsoft 365 gut aufgehoben fühlen können.

Infografiken & Studien

So digital ist Deutschland

Wussten Sie, dass Deutschland im internationalen Vergleich gerade mal im Mittelfeld liegt?

So gelingt Home-Office

Ein Leitfaden für produktive Köpfe, damit Ihr Home-Office Alltag zum Erlebnis wird.

Home-Office einführen

6 Tipps für die schnelle und erfolgreiche Einführung von
Home-Office Arbeitsplätzen.

9 Gründe, weshalb Sie Microsoft Teams nicht einfach einschalten sollten

Jeder Anwender kann nach Belieben Teams anlegen, ändern, löschen, testen. Einfach, oder? Oder doch nicht?

D21 Studie – Wie digital ist Deutschland?

Die Initiative D21 stellt jedes Jahr im Februar ihre Studie „D21-Digital-Index“ vor. Die Studie liefert ein umfassendes Lagebild zur digitalen Gesellschaft.

Vorlagen & Checklisten

Vorlage Betriebsvereinbarung Office 365

Die Inhalte unseres kostenlosen Musters dienen als Basis für die Vereinbarung zur Verwendung von Office 365 bzw. Microsoft 365 in Ihrem Unternehmen. Sie können die Inhalte kopieren, erweitern und nach Ihren Bedürfnissen verändern. Das daraus entstehende Dokument können Sie zusammen mit Ihrem Betriebsrat oder Ihrer Geschäftsführung weiterentwickeln. Die perfekte Basis für die Einführung von Office 365.

Vorlage ISMS Richtlinie zu Home-Office und Telearbeit

Die Inhalte unserer Vorlage sind so aufbereitetet, dass Sie diese einfach kopieren, anpassen und für Ihre Mitarbeiterkommunikation einsetzen können. Das daraus entstehende Dokument hat das Ziel, die Home-Office- und Telearbeit zu regeln. Daneben unterstützen die enthaltenen Sicherheitsmaßnahmen beim Schutz von Informationen, auf die mobil zugegriffen, verarbeitet oder gespeichert werden.

Digitalisierungsansätze für Ihre Arbeit als Geschäftsführer

Wie oft erledigen Sie noch immer ein und dieselbe monotone Aufgabe? Wie oft hält Sie das von Ihren eigentlichen Aufgaben und Zielen ab?
Wie wäre es, wenn Sie viele dieser Aufgaben einfach automatisieren könnten? Mit dem Ergebnis, dass Sie
deutlich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Themen haben. Mit welchen Aufgaben und Tätigkeiten würden Sie starten?

Digitalisierungsansätze für die IT-Abteilung

Wie wäre es, wenn Sie viele Ihrer IT-Aufgaben einfach automatisieren könnten? Mit dem Ergebnis, dass Sie deutlich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Themen haben. Mit welchen Aufgaben und Tätigkeiten würden Sie starten?

Digitalisierungsansätze fürs Projektmanagement

Wie wäre es, wenn Sie viele Ihrer Aufgaben im Projektmanagement einfach automatisieren könnten? Mit dem Ergebnis, dass Sie deutlich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Themen haben. Mit welchen Aufgaben und Tätigkeiten würden Sie starten?

Digitalisierungsansätze für das Marketing

Wie wäre es, wenn Sie viele Ihrer Marketing-Aufgaben einfach automatisieren könnten? Mit dem Ergebnis, dass Sie deutlich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Themen haben. Mit welchen Aufgaben und Tätigkeiten würden Sie starten?

Digitalisierungsansätze für das HR

Wie wäre es, wenn Sie viele Ihrer Aufgaben im Personal einfach automatisieren könnten? Mit dem Ergebnis, dass Sie deutlich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Themen haben. Mit welchen Aufgaben und Tätigkeiten würden Sie starten?

Success Stories

Einführung Collaboration-Plattform

Auf Basis neuer technischer Möglichkeiten soll der digitale Arbeitsplatz ein mobiles, flexibles und sicheres Arbeiten ermöglichen und die Potenziale der Digitalisierung für die einzelnen Abteilungen bestmöglich ausschöpfen.

Risikoanalyse

Die Informationssicherheit nimmt im Zuge der Logistik 4.0 einen hohen Stellenwert ein und muss aktuellen Standards nach ISO 27001 gerecht werden. Ein unabhängiger Blick soll die Sicherheit der Wertschöpfung und die laufenden Maßnahmen bewerten.

Implementierung einer modernen IT-Infrastruktur

Im Rahmen des Projekts sollte eine State-of-the-Art-Infrastruktur basierend auf einer Public-Cloud mit dem IaaS Anbieter 1&1 IONOS und Microsoft Office 365 implementiert werden. Der Betrieb des gesamten Systems und das Management von Providern und Lieferanten wird von ADLON Managed Services verwaltet.

Einführung digitaler Arbeitsplatz

Die SDZeCOM forciert die Vision eines digitalen Arbeitsplatzes. Dazu gehören unter anderem die Schaffung eines mobilen, sicheren und smarten Arbeitsplatzes, die Verbesserung der internen Kommunikation sowie die Sicherstellung des Schutzes von Daten und Informationen.

Einführung Digital Workplace

Um die globale Ausrichtung der CPC AG zu stärken, ist eine moderne, schlanke und kosteneffiziente IT-Umgebung erforderlich. Sie soll die Mobilität der Berater gewährleisten und ihnen ermöglichen, von überall und zu jeder Zeit auf Projektdaten zuzugreifen.

Digitale Transformation

Die digitale Transformation ist bei ADLON nicht nur Bestandteil des Leistungsportfolios, sondern eine Initiative, die auch im eigenen Unternehmen initiiert und nachhaltig umgesetzt wird.
Wir verstehen Digitalisierung und Technologien nicht nur, wir leben sie jeden Tag. Um die Vision des digitalen Wegbegleiters zu realisieren, ist die interne digitale Transformation bei ADLON eine elementare Grundlage.

Migration physikalischer Workstations in eine virtuelle Umgebung

Um Mitarbeitern aus internationalen Standorten einen gemeinsamen Zugriff auf Daten und Programme zu ermöglichen, sollen die physikalischen Workstations in eine virtuelle Umgebung migriert werden. Das Ziel von SyTech ist es dabei, die Umsetzung möglichst selbst zu übernehmen und ADLON als Spezialisten mit einzubeziehen.

Einführung Microsoft Teams

Eine schnelle Strategie war Anfang 2020 gefragt, damit die Studierenden, trotz Corona, weiterhin mit der Hochschule Kontakt halten, an Vorlesungen teilnehmen und mitarbeiten konnten. Bereits das Sommersemester 2020 sollte digital realisiert werden. 

Digitalisierungsstrategie

ADLON prüfte und erweiterte die Digitalisierungsstrategie für die Behörden „Stadtentwicklung und Wohnen“ sowie „Umwelt und Energie“. Das Projektziel: Die Überprüfung des Status Quo und die Generierung neuer, innovativer Ansätze.

Migration für eine hochverfügbare IT-Infrastruktur

Bodo steht vor der Herausforderung, den Mitarbeitern zeitnah eine nachhaltige Basis hierfür zu schaffen. Die Lösung: Ein digitalisierter Arbeitsplatz, welcher die Zusammenarbeit unterstützt und den sicheren Zugriff auf die Daten ermöglicht. Microsoft 365 mit Teams als zentralem Arbeitshub stellt für das Arbeiten von zu Hause ein pragmatisches Ökosystem dar.

Zollern goes Teams

Auf Basis der Cloudlösung Microsoft Office 365 wurde mit Hilfe von Groups und den darin enthaltenen Apps (SharePoint Teamsite, OneNote, Planner) eine neue Lösung für die Zusammenarbeit in Projekten geschaffen.

Einführung digitaler Arbeitsplätze im Handwerk

Die Grimm GmbH Bauen & Verputzen möchte sich digitaler aufstellen und vor allem die digitalen Kommunikations- und Kollaborationsmöglichkeiten zwischen den Mitarbeitern verbessern. Der Bau- und Familienunternehmer Grimm stellt mit der Einführung eines digitalen Arbeitsplatzes einmal mehr seine Innovationskraft unter Beweis.

Einführung Digital Workplace

Die bestehende Infrastruktur und das eingesetzte Lizenzmodell konnte die gestiegenen Anforderungen an besserer Performance, mobilen Zugriff, zentraler Geräte-Verwaltung und gestiegener Informationssicherheit nicht mehr abdecken. Zudem stieg der Bedarf an einem digitalen Arbeitsplatz für alle Geschäftsbereichen, um eine Zusammenarbeit im Sinne der Werte zu gewährleisten.

Infrastrukturerneuerung mit VMware

Gemeinsam mit unserem Kunden realisierten wir durch eine hyperkonvergente Infrastruktur die schnellere und flexiblere Provisionierung und Verwaltung von Ressourcen, eine eingebaute Automatisierung für viele Provisionierungsaufgaben sowie den Wegfall von IT-Silos, da alle Ressourcen zentral provisioniert werden können.

Risikoanalyse

Eine Risikobedarfsanalyse schafft Transparenz über relevante Risiken für Geschäftsprozesse. Daraus basierend können Maßnahmen zur Behebung relevanter Risiken abgleitet und durchgeführt werden.

360° IT-Betreuung: Beratung, Umsetzung & Betrieb

Die Kernelemente der langjährigen Partnerschaft zwischen ADLON und Integrata Cegos stellen eine hohe Verfügbarkeit und Betriebssicherheit dar. Darunter fallen das Reporting, das Ressourcenmanagement und Digitalisierungsthemen.

Einführung eLearing-Plattform LMS365

Das Ziel war, eine zentrale Schulungs-Plattform für alle Mitarbeiter zu etablieren.
Wichtig war CPC ein Single-Point of Contact mit pragmatischer, zielorientierter Umsetzung. Im Rahmen der mit ADLON entwickelten IT-Gesamtstrategie wurde 2018 die alte on-premise Lernplattform durch eine zukunftsfähige cloud-basierte Applikation abgelöst.

Besuchermanagement mit Office 365

Täglich gehen zahlreiche Besucher bei ADLON ein und aus. Die Organisation und reibungslose Abwicklung des Besuchermanagements in Papierform stellten jedoch einen unnötigen Aufwand für uns dar.

Wie wir in unserer bestehenden Infrastruktur mit unserer Office 365 Umgebung ein Besuchermanagement aufgebaut haben, erfahren Sie in unserer Success Story.

Bewerbermanagement

„Eine zentrale, smarte und sichere Verwaltung aller Bewerberdaten.“ lautete das Motto des Projekts bei Max Müller.
Dazu gehört die Einführung eines einheitlichen Prozesses, die Anbindung an
die Homepage-Bewerbungsformulare, die Einhaltung der Informationssicherheit nach DSGVO und ein Know-how-Transfer zur hauseigenen IT.

Digitaler Arbeitsplatz mit Microsoft 365

Angesichts der wachsenden Anforderungen an Performance, Kapazität und Räumlichkeiten muss eine hoch verfügbare und skalierbare IT-Lösung sichergestellt werden.
Die Lösung: Wechsel des Cloudanbieters zu einem regionalen Cloud Provider inklusive professioneller Migration im laufenden Betrieb, innerhalb von nur zwei Wochen.

Virtualisierungsumgebung für CAD-Arbeitsplätze

Eine Virtualisierungsumgebung soll für ca. 300 Ingenieurs-Arbeitsplätze weltweit entstehen, die mit der Konstruktion von Satelliten betraut sind.
Wie wir die zentrale Datenhaltung über alle Standorte hinweg geschaffen und das eigene CAD-Team eingebunden haben, erfahren Sie in unserer kostenlosen Success Story.

Entwicklung IT-Strategie

Um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben, bedarf es einer strategischen Neuaufstellung der IT. Die zentrale Frage lautet: Wie kann das Unternehmen sich so aufstellen, dass sowohl das klassische Geschäftsfeld als auch die neuen digitalen Produkte und Services bestmöglich durch die IT unterstützt werden?

IT-Lösungen für Missionsplanungen von Tornado-Einsätzen

Missionsplanungen für Tornados unterliegen hohen Anforderungen an Stabilität, IT-Sicherheit und Performance. Deshalb ist es unerlässlich, dass die gesamte eingesetzte IT-Hardware auf dem aktuellsten Stand ist. Erfahren Sie in unserer kostenlosen Success Story mehr über Prototyping und Serienfertigung für IT-Lösungen, bei denen es darauf ankommt.

Beratung und Gestaltung einer nachhaltigen IT-Strategie

Bei einer erfolgreichen Umsetzung einer IT-Strategie unterstützt IT als gemeinsames Thema das gesamte Unternehmen und ist eine treibende Kraft bei der Erreichung der Unternehmensziele. Erfahren Sie, wie wir vor diesem Hintergrund die IT der Jingcheng Holding Europe neu aufstellen konnten.