Digitalisierung: Mittelstand und KMUs auf dem Weg zum Digitalen Unternehmer-Tun – Ihr erster Schritt auf dem Digitalen Pfad

Die Digitale Transformation verändert Märkte, Prozesse und Geschäftsmodelle grundlegend. Viele Mittelständler haben die Chancen, die sich daraus ergeben, bereits erkannt. Die Frage lautet: Wie können Sie diese Entwicklungen konkret für sich nutzen und den Grundstein für eine erfolgreiche Digitalisierung legen?

Mit dem Mittelstandspaket „Digitaler Pfad“ geben wir eine pragmatische Antwort darauf und bieten Ihnen einen kompakten Einstieg, um mit der Digitalisierung im Mittelstand durchzustarten. Mit fundierten Methoden und langjähriger Erfahrung garantieren wir schnelle und sichtbare Ergebnisse der Digitalisierung. Mittelstand und KMUs bekommen so eine klare Orientierung, die sie konstruktiv voranbringen kann. Pragmatisch, konkret und zielführend.

Eben so, wie das Unternehmer tun.

Digitaler Pfad in drei Schritten
Digitalisierung von Unternehmen mit Innovation Intelligence

Ermitteln Sie Ihren digitalen Reifegrad

Ob erste Ideen oder konkrete Anforderungen: Ihr digitaler Reifegrad ist die Basis, um die passenden Handlungsfelder für Ihren Start in die „Digitalisierung Mittelstand“ zu erkennen. Mit einem speziell zu diesem Zweck entwickelten Bewertungsbogen ordnen Sie vorhandene Methoden, Strategien und Technologien ein, um exakt zu definieren, wo Sie heute stehen. Sie werden schnell erkennen, warum bei der Digitalen Transformation Beratung unerlässlich ist.
Digitalisierung von Unternehmen mit Innovation Intelligence

Starten Sie auf Ihrem Digitalen Pfad

In einem moderierten Workshop gewinnen Sie validierte Lösungsansätze, wie Ihr Geschäftsmodell oder einzelne Prozesse durch digitale Technologien weiter optimiert werden können. In mehreren Arbeitseinheiten diskutiert und entscheidet Ihr Team effektiv und unabhängig vom Wissensstand und Fachbereich der Teilnehmer. Gemeinsam schaffen wir eine Basis zwischen IT- und Fachabteilung und stellen die Weichen für eine erfolgreiche Digitalisierung. Mittelstand und KMUs sind so bestens aufgestellt für ihre Digitale Transformation.
Digitalisierung von Unternehmen mit Innovation Intelligence

Gehen Sie den ersten Schritt

Die digitale Strategie berücksichtigt neben adäquaten Technologien das Management sowie die Menschen und Kultur in Ihrem Unternehmen. Mit theoretischen und praktischen Ansätzen machen wir Erfolge und Mehrwerte produktiv sichtbar und umsetzbar. Im Ergebnis erhalten Sie konkrete Handlungsempfehlungen, wie Digitalisierung Mittelstand und Unternehmer voranbringt.
Digitalisierung von Unternehmen mit Innovation Intelligence
Digitalisierung von Unternehmen mit staatlicher Förderung

Staatliche Fördermöglichkeiten für den digitalen Mittelstand

Da es sich um ein gleichermaßen wichtiges wie komplexes Thema handelt, ist bei der Digitalen Transformation Beratung das A und O.  Ihr Projekt zur Digitalisierung wird aufgrund unserer bewährten Methodik sowie des hohen Stellenwerts für die Zukunftsfähigkeit mittelständischer Unternehmen von den Ländern gefördert. Fragen Sie uns zu Ihren individuellen Fördermöglichkeiten – wir informieren Sie gern!
Digitalisierung von Unternehmen mit Innovation Intelligence

Ihre Herausforderungen
Unsere Lösungen

Prozesse digitalisieren mit dem Mittelstandspaket von ADLON

Digitalisierung Mittelstand: Prozesse

Die interne Digitalisierung verfolgt das Ziel, Ihre Organisation durch die Automatisierung IT-gestützter Prozesse effizienter zu gestalten. Der Fokus liegt dabei auf Ihren Mitarbeitern, Prozessen, Strukturen und der Kommunikation.

aus dem Kundenverständnis digitale Geschäftsmodelle und Lösungen für den Mittelstand ableiten

Digitalisierung Mittelstand: Geschäftsmodelle

Sie erkennen mögliche Ansatzpunkte zur Entwicklung neuer Geschäftsideen im Zuge der Digitalisierung. Dabei liegt der Fokus darauf, die Ansätze und Kundenbedürfnisse zu erkennen, für die noch keine technischen Lösungen oder Geschäftsprozesse bestehen.

Mehr erfahren: Unsere IT-Lösungen

Gemeinsam digitalisieren wir Ihre Prozesse des digitalen Arbeitens

Jeder Fachbereich hat eigene Arbeitsweisen und -abläufe. Das bedeutet, dass allgemeine Unternehmenstools individuell an die Bedürfnisse der Fachabteilungen angepasst werden müssen. Nur so ist gewährleistet, dass die Tools auch (richtig) genutzt werden und so ihr volles Potential für eine positive Unternehmensentwicklung entfalten: Produktivität erhöhen, Synergien schaffen und Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen.

Hilfreiche Downloads rund um das Thema digitales Unternehmertun und Digital Workplace

So digital ist Deutschland

Wussten Sie, dass Deutschland im internationalen Vergleich gerade mal im Mittelfeld liegt?

Digitales Unternehmer-Tun in 9 Schritten

Unser Leitfaden gibt Inhabern, Geschäftsführern und Führungskräften eine praxiserprobte Orientierung und bricht die wichtigsten Grundlagen der Digitalisierung im Mittelstand auf neun wesentliche Faktoren herunter. Aus der Praxis für die Praxis.

Nächster Halt: Digitaler Arbeitsplatz

Bedingt durch umfassende Einschränkungen und Vorkehrungen zum Gesundheitsschutz in Folge der Covid-19 Pandemie, war nicht mehr die Frage relevant, ob digitales Arbeiten im Home-Office umgesetzt wird, sondern nur noch das „Wie“ war entscheidend.

Die Chancen und Grenzen digitalen Arbeitens

Was kann digitales Arbeiten also wirklich leisten – und was nicht? In unserem Diskussionsbeitrag zeigen wir die Chancen und Grenzen des digitalen Arbeitens und wie Sie damit in Ihrem Unternehmen umgehen können.

Die Top Skills in der digitalen Arbeitswelt

Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Offenheit und Lernbereitschaft sind am digitalen Arbeitsplatz essenziell. Ein abteilungsübergreifendes Mindset ist gefordert um Orte, Themen, Menschen und Technologien miteinander verknüpfen zu können.

Smartes Teamwork mit Microsoft Teams

Im Praxis-Guide für Geschäftsführer und IT-Verantwortliche erfahren Sie, wie Sie es schaffen, dass Ihre Mitarbeiter im Home-Office produktiv arbeiten, leichter miteinander kommunizieren und sensible Daten sicher managen.

Device as a Service: Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten

Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Device as a Service?
Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Mit DaaS zur optimalen User Experience

Wie Sie mit IT Excellence wertvolle Kapazitäten freigeben, erfahren Sie in unserem Whitepaper.

Device as a Service - Produktflyer

Gewinnen Sie maximale Transparenz mit mietbaren IT-Arbeitsplätzen inkl. Managed Service und reduzieren Sie die Komplexität auf ein Minimum.

Kontakt

Sie möchten mehr zum Mittelstandspaket Digitaler Pfad erfahren?
Wir beraten Sie gern.
Melden Sie sich direkt bei mir oder buchen Sie die kostenlose Digital Workplace Sprechstunde.

Tel.: +49 751 7607-794
Mail: Tanja.Loos@adlon.de